Über Mich

Wer steckt hinter der Website Ägypten.org?

Hey, ich bin Enrico und hier ist etwas über Mich. Ich möchte hier meine Intension teilen, warum und für was ich diese Website über Ägypten erschaffen habe. Bitte klickt nicht auf die Bilder, sonst seht ihr meinen dicken Bauch 😉

  • Ich bin Baujahr 1973Über Mich - Enrico von Ägypten.org
  • Verheiratet seid 2010 mit Romy
  • Wir kommen aus dem schönen Sachsen
  • Reisen ist eine große Leidenschaft von uns (Viel zu Spät damit angefangen)
  • Welche Länder haben wir schon besucht: Sri Lanka, Indien, Thailand, Venezuela, Dominikanische Republik, Kuba, Mexico, Kenia, Griechenland, Türkei, Jamaika u.v.m.
  • Uns gibt es auch auf Facebook

Warum habe ich diese Website erstellt?

Ägypten ist ein Land, welches uns sehr ans Herz gewachsen ist und wir möchten unsere Eindrücke gern mit Euch teilen. Wir Reisen eigentlich nur 1 Mal im Jahr und das meistens weiter weg als nur mal schnell um die Ecke. Es kam die Zeit, wo wir uns gesagt haben, Mensch, lass uns doch auch mal zum Jahresende verreisen. Nicht zu weit weg, aber dennoch die Wärme der Sonne genießen und das Rauschen vom Meer als Musik in den Ohren zu hören. So sind meine Frau und ich auf die Idee gekommen, mal nach Ägypten zu Reisen. Ägypten ist nur 4,5 Stunden mit dem Flugzeug entfernt und das Wetter spielt meist selbst zum Ende des Jahres mit. Gesagt, getan…Also haben wir eine Reise gebucht und uns das 1. Mal in Ägypten im Hotel Albatros Citadel Resort eingebucht. Völlig ahnungslos und fast null Wissen über das Land, haben wir uns einfach überraschen lassen, wo es uns hintreibt.

Das 1. Mal Ägypten

Mit Wüsten-Buggy unterwegsAngekommen im Flughafen von Hurghada sind wir erstaunt gewesen. Schon der Flughafen zeigte sich von der doch modernen Seite und wir freuten uns sehr auf das, was noch auf uns zukommt. Nach den üblichen Checks im Flughafen ging es dann raus zu unserem Reiseveranstalter, der schon auf uns gewartet hat. Hier schon haben wir uns sehr wohl gefühlt und haben uns in guten Händen fallen lassen. Der Transfer dauerte etwa 1,5 Stunden (War nicht der längste auf unseren Reisen), da dieses Hotel etwas abgelegen war vom eigentlichen Trubel. Wir wollten die Ruhe und das Meer genießen.

Angekommen im Hotel

Wir waren wirklich happy, als wir im Hotel angekommen sind. Die Architektur, die Hotelanlage, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen, einfach zauberhaft. Einige mögen meinen, „OK, das ist deren Job“, aber hier war es irgendwie doch anders als in den Ländern, wo wir schon waren. Es ging zum Check-in und wir bekamen unser Zimmer. Ein Traum, sagten wir und begannen nun unseren 1. Urlaub in Ägypten. Bilder und einen kleinen Bericht gibt es auf der Seite „Hotelempfehlungen für Ägypten“.

Wie sind die Menschen außerhalb vom Hotel und was kann man hier erleben?

Pyramiden PferdekutscheDiese Frage haben wir uns oft gestellt und dachten uns dann…Lass es uns herausfinden und haben unseren ersten Ausflug gebucht in Ägypten. Der erste Ausflug ging für uns natürlich nach Kairo. Wir wollten schon immer die Pyramiden Live sehen und waren völlig aufgeregt, da nun der Tag gekommen ist, wo wir mit dem Tour-Veranstalter losgefahren sind. Schon die Fahrt nach Kairo war ein Abenteuer und die 2 Fahrer haben uns viel über Ägypten erzählt.

In Kairo angekommen, haben wir in der Millionen Stadt in einem kleinen Restaurant zu Mittag gegessen. Die Menschen waren dermaßen freundlich zu einem, dass wir dachten, hier schon fast heimisch zu sein. Nein, ganz ehrlich … Es mag für den ein oder anderen, der diese Kultur nicht kennt, befremdlich sein, aber die Menschen sind herzensgute und wollen nur dein bestes (Nicht, nur dein Geld). Nach dem Essen ging es dann nun zu den Pyramiden, wo wir für den 1. Moment vollkommen sprachlos und erstaunt waren. Was für eine Schönheit da vor uns stand … Der Ausflug zu den Pyramiden hat uns sehr gefallen und wir sagten uns danach,… Ägypten hat noch so viel mehr zu bieten, wir kommen wieder.

Ein persönliches Wort zum Thema Kamelreiten oder Pferdekutschen bei den Pyramiden. Wenn die Tiere unter qualvollen Bedingungen gehalten werden und auch nicht liebevoll behandelt werden, sind wir auch dafür, es zu verbieten! Lese mehr dazu.

Wir haben Wort gehalten

Besuch im Tal der KönigeJa, wir haben Wort gehalten und waren nun schon das 3. Mal in Ägypten und haben unter anderem schon das Tal der Könige besucht, waren im Karnak Tempel in Luxor, sind auf dem Nil geschippert und haben schon mehrere Quad-Touren in der Wüste von Ägypten unternommen. Wir haben auch den ein oder anderen Bummel durch Hurghada gemacht und waren mit einem Boot auf dem Meer unterwegs.

Schnorcheln darf hier nicht vergessen werden zu erwähnen, denn diese Vielfalt an Fischen und Korallen ist einfach nur schön. Und eines können wir versichern. Wir haben, egal wo wir waren, immer liebe Menschen getroffen und kennengelernt und mit dem ein oder anderem auch Kontakt via Internet. Zu den Lieben gehört zum Beispiel Khaled, den man schon, ohne etwas gesagt zu haben, einfach nur mögen muss. Khaled auch hier noch mal ein liebes Danke für die schöne Zeit mit Dir in Ägypten.

Wir kommen wieder nach Ägypten

Für uns steht eines fest, wir werden wieder nach Ägypten Reisen, um noch mehr über dieses fantastische Land zu erfahren. Eines möchte ich persönlich noch an die Menschen mit Behinderung sagen. Der ein oder andere hat sicherlich gesehen, dass ich eine Behinderung mit mir rumschleppe. Das ist kein Grund (Für, mich jedenfalls nicht) auf Reisen in wunderbare Länder zu verzichten! Habt den Mut und wenn ihr nicht alleine seid und jemanden an eurer Seite habt, der mit euch Reisen würde, macht es!

Wer sich für Ägypten interessiert, dem sei gesagt,Kamelreiten in der Wüste dass man hier als Mensch mit Behinderung sehr gut aufgehoben ist und für einem wirklich alles Mögliche getan wird, damit ihr euren Urlaub voll und ganz genießen könnt. Nur ein kleines Beispiel. Mich hätte nie im Leben jemand geschafft, auf ein Kamel zu setzen 😉 Aber seht selbst … Es geht! Und glaubt mir, es tat mir selber Leid!

In diesem Sinne. Ganz lieben Dank für deinen Besuch hier auf unseren Seiten und wir hoffen, dass wir euch etwas Hunger auf mehr machen konnten. Bleiben Sie gesund und bis bald mal wieder.

Romy und Enrico

Sie haben Fragen an mich?


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.